Шырав
Çыхăну
Редакци адресĕ:
Чăваш ен, Çĕрпӳ районĕ, Михайловка ялĕ, Хĕвел ур., 1.

Адрес редакции:
Чувашия, Цивильский район, д. Михайловка, ул. Солнечная, 1

Email: civhim2@narod.ru
Тел.(факс): (83545) 6-30-90
 
Am 9. Mai dieses Jahres feiert das Russische Volk den 75. Jahrestag unseres Sieges über den deutschen Faschismus. Groẞ sind die Heldentaten der Komsomolzen, der Sowjetischen Jugend im Vaterländischen Krieg. Zusammen mit den Jungen gingen auch Mädchen an die Front. Zu den Mädchen, die während des Groẞen Vaterländischen Krieges Helden der Sowjetunion wurden, gehört auch die junge Partisanin Soja Kosmodemjanskaja. Sie wurde zum Symbol für dem Kampf sowjetischer Jugend gegen den Faschismus.
Am 22. Juni 1941 begann der Krieg. Das ganze Sowjetvolk erhob sich, um im Groẞen Vaterländischen Krieg seine Freiheit und Unabhängigkeit zu verteitigen. Für das Sowjetland war der Groẞe Vaterländische Krieg ein Kampf auf Leben und Tod.
Oktober 1941. Die faschistische Armee stand vor Moskau. Der Feind war so nah. Soja muẞte an die Front gehen, ins Hinterland des Feindes. Sie war ehrenhaft und tapfer.
Mutig übernahm das Mädchen die schwiergsten Aufträge. Eines Tages schickte man Soja nach Petristschewo, um dort ein feindlichen Objekt zu vernichten. Aber die Faschisten hatten Soja beobachten. Sie ergriffen das Mädchen, sie wurde von der Gestapo verhört und man schlug sie. Am 29. Nowember 1941 wurde Soja von den Faschisten erhängt. Soja blieb standhaft bis in den Tod. Sie verriet keinen einziegen von ihren Freunden. Kein Geheimnis kam über ihre Lippen.
Der Name der tapferen Partisanin, der Heldin der Sowjetunion Soja Kosmodemjanskaja wurde zum Symbol des Mutes und der Standhaftigkeit der Sowjetmenschen.
Niemals vergessen wir die Helden, die für unsere Heimat gefallen sind.
■ Кузьмина Светлана Георгиевна.
МБОУ "Михайловская ООШ" Цивильского района Чувашской Республики
 
: 283, Хаçат: 1 (36), Категори: Педагог валли

Çĕнĕ шухăш хуш:

► Сирĕн ят:
► Шухăш:


► URL:
► E-mail: